Programm

Hubraum ist das Treffen der motorradfahrenden Pfadfinderinnen und Pfadfinder – daraus ergibt sich eigentlich schon das Programm: Tagsüber wird Motorrad gefahren und abends trifft man sich am Lagerfeuer, quatscht, singt und hat einfach eine gute Zeit.

Mittwoch:

Anreise eines Teils der Teilnehmenden gegen Nachmittag/Abend und Aufbau der Zelte.

Donnerstag:

Anreise der restlichen Teilnehmenden am Vormittag und Aufbau der Zelte. Parallel finden vormittags die Welcome-Touren statt (kleinere Touren um die Umgebung kennen zu lernen).
Am Nachmittag feiern wir unseren eigenen Fronleichnams-Gottesdienst mit anschließender Motorrad-Prozession.

Freitag:

Ganztägige Orientierungsfahrt (Ori) - Kleingruppen (nach zuvor freiwillig angegebenen Fahrstilen/-können unterteilt) mit ca. 8 Teilnehmenden fahren nach einem Roadbook eine Strecke (oder die Gegenrichtung) mit Stationen.
Dort werden Aufgaben erledigt und so Punkte für die Gruppe erkämpft .

Samstag:

Tagsüber finden Workshop-Touren statt. Die Teilnehmenden können nach Wunsch an verschiedenen geführten oder ungeführten Touren teilnehmen.
Die Touren unterscheiden sich nach Streckenentfernung und Fahrstil, so dass für alle Teilnehmenden eine geeignete Tour vorhanden ist.
Abends findet die Siegerehrung der Ori statt und wir lassen die Tage feierlich ausklingen.

Sonntag:

Abbau und Heimreise der Teilnehmenden